CBD FÜR DEINE KATZE

CBD FÜR DEINE KATZE



Katzen vertragen CBD Öl sehr gut, aber bitte ohne Terpene!


Terpenhaltige Öle sind für Katzen nicht geeignet, die darin enthaltenen Terpene können von Katzen nur schwer verstoffwechselt werden.

Die Darreichung erfolgt am besten oral, alternativ kannst du es aber auch unter das Futter mischen.

So könnte CBD das Wohlbefinden deiner Katze auf natürlicher Weise steigern. 


CBD Öl kann bei folgenden Problemen deiner Katze hilfreich sein.

  • Unterstützung des Immunsystems
  • Reduzierung von altersbedingte Symptome
  • Arthritis
  • Entzündungen und Schmerzen
  • Epilepsie
  • Hauterkrankungen (Juckreiz, Haarausfall) vor
  • Infektionen
  • Krampfanfälle
  • Krebs und Tumoren
  • Problemen mit Gehirn und Leber
  • Verdauungsstörungen und Erbrechen
  • Wundheilung